Zum Internationalen Frauentag: Frauen fordern gleiches Recht für alle!

Veröffentlicht am 08.03.2013 in Soziales

100 Prozent Leistung bringt 78 Prozent Lohn. Gerecht? Nö. Vielen Frauen geht es aber so. Sogar, wenn sie in einem Unternehmen denselben Job machen wie Männer bekommen sie oft weniger. Auch heute, am Internationalen Frauentag, sollten wir darüber reden – und das Entgeltgleichheitsgesetz erwähnen, das wir nach der Wahl auf den Weg bringen. Dabei geht es darum, dass Lohndiskriminierung in Unternehmen sichtbar und anschließend beendet wird. Damit die Knete stimmt.

Du willst auch, dass Frauen und Männer endlich gleich bezahlt werden? Dann teile das Bild der SPD auf facebook (http://www.facebook.com/SPD) oder lade Dir unsere zwei Flugblätter dazu runter: zur Info und zum Verteilen.
Flugblatt 1
Flugblatt 2

Den Gastbeitrag von Sigmar Gabriel und Claudia Roth hier zum Nachlesen >>>>

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit. Das will auch die EU-Kommission. Im Video sehen wir aber auch: unsere Lohnlücke ist noch mal um fünf Prozent breiter als im europäischen Durchschnitt >>> siehe diesen Link

Und noch was: spd-fem.net ist da. Die erste Vernetzungsplattform einer Partei NUR für Frauen. Weitersagen! www.spd-fem.net

 

Homepage SPD Unterbezirk Bamberg-Forchheim

Mitglied werden

Bayern SPD News

Jedes Jahr 20 Milliarden Euro des Bundes mehr für die Modernisierung Bayerns und Deutschlands • Für eine solidarische, leistungsgerechte und ökonomisch sinnvolle Finanzierung …

#UnsereSPD am 12. Oktober im Zentrum Münchens • Grötsch: "Bayerischer als in einer Bierhalle wird es nicht" …

Umweltexperte Florian von Brunn: CSU muss Windkraftverhinderungsgesetz endlich einstampfen und Verkehrswende in Stadt und Land voranbringen …

Termine

Alle Termine öffnen.

20.09.2019, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr SPD Bamberg beteiligt sich an der "Plogging"-Aktion der Naturfreunde
Hallo zusammen, die Naturfreunde OG Bamberg veranstalten am Dienstag, de …

Alle Termine

Besucherzähler

Besucher:41190
Heute:26
Online:1