SPD-Landesvorsitzende Natascha Kohnen zum Machtkampf in der Union: "CSU macht Bayern lächerlich"

Veröffentlicht am 02.07.2018 in Bundespolitik
  • CSU destabilisiert Deutschland
  • SPD ist Stabilitätsanker in der Regierung

Der Machtkampf in der Union schwächt das Land. Die stellvertretende SPD-Vorsitzende und bayerische Spitzenkandidatin Natascha Kohnen wirft der CSU vor, Deutschland zu destabilisieren. Kohnen sagte:

„Die Söder-Dobrindt-CSU macht Bayern lächerlich vor den Augen des ganzen Landes. Mit Regierungsfähigkeit und Regierungswilligkeit hat das nichts mehr zu tun. Das ist grotesk und verantwortungslos, was da gerade aufgeführt wird. Mir stellt sich die Frage, ob die CSU überhaupt noch bereit ist, Regierungsverantwortung zu übernehmen. Die Zeiten sind viel zu ernst und eine stabile Regierungspolitik ist dringend erforderlich. Die SPD ist der Stabilitätsfaktor in dieser Regierung. Söder und Dobrindt führen die CSU ins rechtspopulistische Abseits.“

 

Homepage SPD im Unterbezirk Bamberg-For

Mitglied werden

Bayern SPD News

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Untersuchungsausschuss-Mitglied Volkmar Halbleib: Seehofer hat die GBW leider nicht zur Chefsache gemacht und sich nicht gekümmert - größte sozialpolitische Fehlentscheidung der ?

weitere Gäste in der Reihe: Jörg Schlagbauer, Hartmut Binner, Helmfried von Lüttichau ?

Bayern könnte längst Besitzer von 33.000 Wohnungen sein ? Kauf der GBW-Wohnungen durch Freistaat war erlaubt ? Chance vertan, wertvolle Zeit verloren ?

Termine

Alle Termine öffnen.

20.07.2018, 14:00 Uhr - 15:00 Uhr SPD-Kreistagsfraktion: Offene Bürgersprechstunde mit Jonas Merzbacher (BM Gundelsheim)
Am Freitag, dem 20. Juli 2018 lädt die SPD-Kreistagsfraktion Bamberger Land zwischen 14 und 15 Uhr zur offenen Spr …

21.07.2018, 19:00 Uhr - 21:30 Uhr SPD Bamberg: Natascha Kohnen zu Gast in Bamberg
Am kommenden Samstag, dem 21. Juli 2018 heißen wir um 19 Uhr Natascha Kohnen, stell. Bundesvorsitzende …

22.07.2018, 15:00 Uhr - 20:00 Uhr SPD Gerach: Sommerfest

Alle Termine

Besucherzähler

Besucher:41190
Heute:13
Online:1